Sorte des Jahres 2017

Rasenanbau - Pleyer Gartengestaltung GmbH - Burgenland

So kommen Sie in nur wenigen Schritten zum grünen Traumrasen.

Befolgen Sie einfach diese Anleitung oder lassen Sie Ihren Rasen durch unsere Spezialisten betreuen.

Die spezielle Frühjahrspflege für Ihren Rasen

1. Reinigen des bestehenden Rasen
Als ersten Schritt ist es wichtig, dass Ihr Rasen von Laub und sonstigen Verunreinigungen befreit ist. Entfernen Sie mit einem Rechen alle groben Teile.

2. Rasenmähen
Nun können Sie ohne Behinderungen Ihren Rasen auf eine gleichmäßige Höhe zuschneiden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Halmhöhe nur um ein Drittel der Gesamtlänge kürzen um eine Unkrautkeimung zu vermeiden.

3. Vertikutieren des Rasens
Nachdem Sie die Grashalme wie beschrieben gekürtzt haben, können Sie mit dem Vertikutieren beginnen. Darunter versteht man die Entfernung des Rasenfilz. Da der Rasenfilz oftmals nicht biologisch abgebaut worden ist, können sich Unkrautsamen und Pilzsporen ansammeln und entsprechend gedeihen. Durch das Vertikutieren kann wieder Luft, Sonne, Wasser und Dünger zu den Wurzeln im Boden vordringen. Dadurch wird die Wurzelbildung angeregt.

Bitte beachten Sie hier, dass die Messer des Vertikutier-Gerätes nicht tiefer als 0,5 - 1,0 cm in den Boden eindringen dürfen.

Das durch den Vertikutiervorgang herausgearbeitetes Material muss zum Abschluß entfernt werden.

4. Nachsaat
Sind nun kahle Stellen in Ihrem Rasen zu sehen, sollten Sie diese freien Stellen mit einem speziellen Regenerations-Saatgut besämen und bis zum Aufgehen gleichmäßig feucht halten.

5. Düngen
Jetzt wird der Rasen gedüngt. Wir empfehlen Ihnen jedenfalls einen Naturdünger zu verwenden.

6. Bewässern des Düngers
Zum Abschluß bewässern Sie den Rasen um ein sattes Rasengrün zu erzielen.

Rollrasen zum Selberverlegen

Nach telefonischer Vorbestellung lieferbar! Lieferzeit erfragen Sie unter:

Wir übernehmen für Sie den Rasenanbau in Ihrem Garten in Burgenland, Niederösterreich und Wien